Fuß-Reflexzonen-Therapie

Die Fußreflexzonentherapie ist eine Massagetechnik, die auf der Spiegelung wichtiger Organe, Muskelgruppen und anderer Körperpartien in entsprechenden Arealen in den Füßen (Reflexzonen) beruht. Auf diese Weise können durch Massage und Stimulation der entsprechenden Fußreflexzonen Funktionsstörungen in entfernt liegenden Körperbereichen (auch ohne direkten Kontakt) positiv beeinflusst werden. Durch spezielle Griffe und Techniken wird die Durchblutung angeregt und ein Impuls ausgesandt, der die Aktivierung der Selbstheilungskräfte in der betroffenen Region anregt.

Mithilfe der Fußreflexzonenmassage lassen sich nicht nur Verspannungen lösen und Schmerzen lindern, sondern auch gestörte Lymphflüsse anregen und die Stoffwechselaktivität insgesamt verbessern. Neben der Behandlung konkreter Funktionsstörungen kann eine Massage der Fußreflexzonen auch der Entspannung dienen und das allgemeine Wohlbefinden steigern.
In der Fußreflexzonen-Therapie bilden die Füße und Beine die energetische Landkarte des Menschen ab.
Beide Füße ergeben das Abbild des Körpers, wobei sich die rechte Körperhälfte in den Zonen des rechten Fußes wiederspiegelt und umgekehrt.
Gemäß des Zonenkonzeptes von Dr. Fitzgerald wird der Körper in Längs- und Querzonen unterteilt. Die Stimulation eines beliebigen Ortes innerhalb einer Zone beeinflusst ihr gesamtes Organsystem.

Kontakt

Neue Straße 20
65611 Brechen

Telefon: +49 (0)6438 9095580

E-Mail: